Industrielle Software – Maestro+

Maestro+ ist die perfekte Softwarelösung, um die Leistung Ihrer automatisierten Produktion oder Lagerhaltung insgesamt zu steigern. Sie ist webbasiert, effizient, kostengünstig, benutzerfreundlich, mehrsprachig und vollständig modular.

Industrial software 01

Merkmale

Die Software besteht aus einem „Kernsystem“, das alle Stammdaten verwaltet und mit anderen Systemen austauscht (ERP, SCM, MES, SPS). Außerdem sind verschiedene Module erhältlich, die unabhängig voneinander an das Kernsystem angeschlossen werden können.

Diese Module ermöglichen es, ein kundenspezifisches Maestro+-Gesamtpaket zu entwickeln. Sie kaufen nur das, was Sie zum Zeitpunkt der Integration wirklich benötigen, ohne Auswirkungen auf künftige Anpassungen oder das Wachstum ihrer Organisation.

Vorteile

  • Bessere Echtzeitübersicht
  • Weniger Zeitaufwand für Bedienereingriffe
  • Weniger Schreibarbeiten
  • Weniger Fehlentnahmen

Module

WCS Pallet Factory

Dieses Maestro+-Modul dient zum Steuern eines automatisierten Palettiersystems (von Alvey/Scott oder einem anderen Anbieter). Maestro+ WCS Pallet Factory verwaltet Folgendes:

  • Stammdaten für die Palettierung.
  • Palettierablauf für einzelne und mehrere Produktionslinien.
  • Interaktion zwischen Maestro+, Produktionslinien und Palettierer.
  • Verbindung mit der Produktionslinie mit integrierter Rückverfolgbarkeit.

WCS Conveyor

Dieses Modul steuert den Produktfluss im Lager auf dem Förderer. WCS Conveyor kommuniziert in Echtzeit mit der SPS. Anhand der erforderlichen Daten stellt WCS sicher, dass alle Produkte am richtigen Platz ankommen. Es löst ggf. per Attribution Ereignisse für andere Module aus, z. B. zum Drucken von Etiketten.

WCS ASRS (Automatic Storage & Retrieval System)

Dieses Modul verwaltet und steuert das automatisierte Lager durch:

  • Schnittstellenanbindung an Kleinteilelager (z. B. Kartons) und Regalbediengeräte (z. B. Paletten)
  • Schnittstellenanbindung an Multi-Shuttle-System
  • Generierung aller Eingangs- und Ausgangsaufträge für Lasten (Artikel, Kartons und Paletten)
  • Optimierung von Aufträgen für Regalbediengeräte

WCS Order Preparation

Dieses Modul kann für verschiedene Arten von automatisierter Kommissionierung verwendet werden, z. B. Kommissionierung mit Strichcodescannern, Pick-to-Light, Pick-to-Voice oder Pick-to-Vision. Maestro+ kommuniziert mit der von Dritten bereitgestellten Hardware.

WCS AGV (Automated Guided Vehicle)

Dieses Modul verwaltet und steuert fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF). Maestro+ sorgt für die Integration der Verwaltung und Steuerung des FTF-Systems, um eine systemübergreifende nahtlose Benutzererfahrung zu gewährleisten. Das Modul generiert und steuert Kommissionieraufträge und optimiert diese.

Cockpit

Cockpit liefert detaillierte Einblicke in die Leistung des Palettiersystems, wie beispielsweise die Funktion des Tischeinlaufs/-auslaufs, den Lastfaktor des Palettierers und potenzielle Engpässe in der Anlage. Falls es beispielsweise zu einem Leistungsrückgang kommt, kann Cockpit diesen zum Ursprung zurückverfolgen. Mit Cockpit kann der Kunde Kapazität und Belegung überwachen und planen.

Automatisiertes Pick-and-Pack-Kommissioniersystem

Anfrage zu Industrielle Software – Maestro+

Scott verwendet die in diesem Formular angegebenen persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage.